Allgemein · Meinung

Flow

(Title Photo by Александр Неплохов from Pexels)


Flow (englisch „Fließen, Rinnen, Strömen“) ist ein Begriff aus der Psychologie und bezeichnet (nach Wikipedia) einen Zustand völliger Vertiefung (Konzentration) und restlosen Aufgehens in einer Tätigkeit („Absorption“), die wie von selbst vor sich geht – auf Deutsch in etwa Schaffens- bzw. Tätigkeitsrausch oder auch Funktionslust. Den Zustand könnt ihr unter anderem auch beim Wandern erleben!

Sehr schön beschreibt das Frederike Kroitsch in ihrem Blog. Sie sagt unter anderem: „Langer Rede kurzer Sinn: ich habe heute mal wieder bestätigt bekommen, dass Wandern so ziemlich das Tollste ist, was es gibt.“ Ihr könnt das gerne hier nachlesen. Klick

img-20181118-wa0000

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s